home
COMPAGNIEN | WIR | KONTAKT+INFO
gießen |  koblenz |  eupen
grusswort
nach spielstätten:
stadttheater giessen
-     grosses haus
-     taT-studiobühne
weitere Spielstätten
-     johanniter luftrettungszentrum
-     U2 | tiefgarage berliner platz
-     UKGM
-     innenhof altes schloss
nach spieltag:
01.06.  |   02.06.  |   04.06.  |   05.06.
06.06.  |   07.06.  |   08.06.  |   09.06.
10.06.
tickets
Schirmherrschaft Angela Dorn,
Hess. Ministerin für Wissenschaft und Kunst



Unser herzlicher Dank geht an das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst, das Kulturamt der Stadt Gießen, das Gartenamt der Stadt Gießen, das Universitätsklinikum Gießen und Marburg, die Stadtwerke Gießen AG, die Hofbäckerei Lambertz und Pro Danse/Berlin.
grusswort

Liebe Festivalbesucherinnen und Festivalbesucher,
liebes Publikum,

Tanzen verbindet, Tanzen baut Brücken und Tanzen fasziniert - genau dafür steht das TanzArt ostwest-Festival. Unter großer künstlerischer Freiheit präsentieren die Künstlerinnen und Künstler ihre aufwändigen Choreografien und geben damit eine Werkschau des zeitgenössischen europäischen Tanzes mit all seinen vielfältigen stilistischen Ausprägungen. Damit wird Gießen einmal mehr zum Treffpunkt für die Freie Szene und den Tanznachwuchs in den Bereichen Performance und Zeitgenössischer Tanz. Doch "TanzArt ostwest" ist nicht nur ein Festival für den Bühnentanz, sondern steht zugleich auch für den Kulturaustausch und die internationale Vernetzung von ost- und westeuropäischen Tanzcompagnien.

Wenn Menschen mit so einer Freude und derartigem Engagement zusammenfinden und ein Programm dieser Größenordnung organisieren, können sich die Festivalmacherinnen und -macher unserer Unterstützung sicher sein. Als Schirmherrin des Festivals freue ich mich ganz besonders darüber, denn die Künstlerinnen und Künstler leisten Großartiges - professionelles Tanzen ist Kunst und Hochleistungssport zugleich.

Höhepunkt des TanzArt ostwest-Festivals wird auch in diesem Jahr wieder die Gala im Großen Haus sein, zu der nationale und internationale Tanzcompagnien die Highlights der Saison präsentieren.

Ich wünsche Ihnen allen viel Freude beim Teilnehmen, Zuschauen und Tanzen - und der Stadt Gießen schöne Festivaltage.

Ihre
Angela Dorn
Hessische Ministerin für Wissenschaft und Kunst